Donnerstag, 28. Oktober 2010

Sigmund und Coco

Image and video hosting by TinyPic
Das hier ist ein Auszug meiner Abendlektüre. Und, wer errät es? okay, so schwer ist es auch nicht. Psychoanalyse - das kann ja nur der alte Sigmund sein. Yay.
Ich bin wieder voll im Uni-Alltag und arbeite an dem vorrausschichtlich letztes Semester meines Bachlors. Bis dahin liegen ja "nur" 6 Hauptseminare, 5 Hausarbeiten à 20 Seiten, 3 Klausuren und eine Bachlor-Thesis vor mir. Mir schwannt jetzt schon leicht, das ich mich etwas übernommen habe. Aber so lange ich noch Zeit habe, ein paar Bilder zu knipsen, kann es ja nicht so schlimm sein, oder?
Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic
Rock: h&m // T-Shirt: Maison Scotch // Ring: Marc Jacobs // Haarspange, Kette und Schuhe: Vintage // Gürtel: Aigner // Buch: Thomas Meinecke: Mode & Verzweiflung. Frankfut a. M. 1998, suhrkamp

Kommentare:

  1. der gute alte freud -ist ja immer wieder dafür gut, stellen in seinen büchern mit rufzeichen zu versehen.
    schönes outfit trägst du da und das bücher- bzw. das schuhregal im hintergrund (was man davon im bild ist) kann sich auch sehen lassen.

    AntwortenLöschen
  2. Wow wunderschön! Das ist wirklich immer total hübsch was Du trägst. Das Buch hört sich auch interessant an. Würde es sich lohnen zu lesen auch wenn man nicht "muss"?
    Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Die Haare sind der absolute Hammer! &die Kett gefällt mir besonders gut (:

    AntwortenLöschen
  4. tolle, stimmungsvolle bilder <3

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es so schön, dass es doch noch Menschen gibt, die modebewusst UND intellektuell sind.
    Du bist eine Seltenheit.
    Schöne Fotos - mach weiter so!

    AntwortenLöschen
  6. Das Outfit ist echt wunderschön kombiniert!!!
    Liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Wenn du DAS Pensium schaffst, bist du unnormal - was ja auch nicht unbedingt das Schlechteste ist... ;) GLG aus Berlin

    AntwortenLöschen
  8. ich muss sagen, ein echt süßer blog !!
    ganz liebe grüße, olive !

    AntwortenLöschen
  9. OMG. Wenn man schon Freud zitiert, sollte man auch die aktuellen Rechtschreib- und Grammatikregeln beherrschen. Mir fehlen die Worte anhand solcher Psyeudo-Intellektualität.

    Dann reichen mir doch lieber die zugegebenermaßen schönen Outfit-Posts.

    AntwortenLöschen
  10. dein kommentar wäre richtig cool gekommen, wenn du jetzt noch gewusst hättest, wie man "Pseudo" schreibt, nämlich ohne Y.

    Als "Frau Lehrerin" sollte man auch einen aktuellen Fremdwort-Duden besitzen, falls diese nicht bekannt sind.
    Hier der Link zum bestellen:
    http://www.amazon.de/Duden-Fremdw%C3%B6rterbuch-Unentbehrlich-Verstehen-Gebrauch/dp/3411040602/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1290343247&sr=1-1

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen