Montag, 17. Mai 2010

VOGUE: Kling - gegen Unterzuckerung.


Image and video hosting by TinyPic

Okay, ich sage es jetzt einmal, also hört gut zu: Ich steh auf diese Blümchenmuster. Und auf Schleifen. Und auf süße Kleider, ganz egal, ob ich damit aussehe, wie 12. Vielleicht ist das nicht so cool wie XXL-T-Shirt, Pluderhose und Plateau, aber darin lässt es sich auch nicht so gut am Neckar Eis essen. Wer so wie ich ab und an lieber auf zurückersüße Landidylle anstatt auf den großstädtischen It's-incredible-how-fucking-wasted-I-am-Look zurückgreift, der sollte mit Kling das Label dazu gefunden haben.
Puderzucker statt Koks!

Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Seit einiger Zeit haben wir im Risiko diese spanische Marke, und seit dieser Saison entlocken die Teile mir regelmäßig ungebremste Verzückung - Und die Bereitschaft, mir meine Überstunden in Klamotten auszahlen zu lassen. Dazu trägt der Preis sein Übriges bei: die Kleider liegen im Verkauf bei einem kleinen und studentenfreundlichen Taschengeld, das teurste Kleid kostet gerade mal 45 Euro. Und ist so für Menschen ohne spendierfreudige Eltern eine nette Alternative zu den allseits bekannten Yumi-Kleidchen. Der Trick hinter Kling: Alle Kleidungstücke sind onesize (lässt sich aber gut von 34- mind. 38 tragen) und spart dem Hersteller einiges an Produktionskosten. Und mir an Überziehungsgebühr meines Dispo.

Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic
Inzwischen darf ich das Jeanskleid auf dem zweiten Bild mein eigen nennen, Totenkopf-mit-Partyhütchen-T-Shirt ist bestellt, sowie ein Rock, und noch einer, und ein T-Shirt und ein Kleid, und und und. Ich kann von dem Zeug nicht genug bekommen, wie damals von diesem bunten Puffreis am Schulkiosk. Ganz egal, wie schlecht mir dabei wurde. Das Leben ist doch bitter genug, warum nicht einfach zuckersüß dabei aussehen?

Image and video hosting by TinyPic
alle Bilder via Kling

Kommentare:

  1. zuckersüß ♥

    obwohl ich persönlich sowohl den "großstädtischen-fucked-up"look als auch den "idylischen-mädchen"-look liebe und kombiniere ;)

    AntwortenLöschen
  2. "Puderzucker statt Koks!" ich bin dein fan ;) auch wenn ichs selber nich so oft an mir selber mag...also das mir dem feinen "unsere kleine farm" stil.

    AntwortenLöschen
  3. ohje rike, du musst mir echt sagen, wann ihr wieder sachen reinkriegt...

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt! Darauf ein Cupcake.

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Sachen. Leider habe ich keine onisize Größe:(
    Jeanskleid ist bezaubernd!!!

    AntwortenLöschen
  6. Puderzucker statt Koks!
    find ich gut :)

    AntwortenLöschen
  7. Ilinca, heute wurde bestellt! Ich denke, die neuen Sachen kommen so in 1-2 wochen. Komm vorbei, girl!!

    AntwortenLöschen
  8. mir gefällts auch ausgesprochen gut, tolle kleider! für das mädchen in uns-muss auch mal sein...

    "It's-incredible-how-fucking-wasted-I-am-Look" großartig-das denk ich auch öfter ;-)

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  9. blumenkleider sind einfach toll :)
    bezaubernder post!

    AntwortenLöschen
  10. Wow,dieses Label ist ja der Hammer.Genau mein Geschmack!!!!

    AntwortenLöschen
  11. das is wirklich ein toller tipp!
    ich werde gleich ein paar onlineshops danach durchsuchen:)

    AntwortenLöschen