Samstag, 19. März 2011

Von Hotelzimmern, Bäumen, Bergen und Tälern

!15.jpg

Weil in letzer Zeit meine Tage viel zu sehr vom Arbeiten - für die Uni oder im Laden - bestimmt war, flüchteten wir für zwei Tage in die Berge in das wunderschöne Vals. Und weil dieses Dörfchen nicht nur für seine unglaubliche Landschaft, sondern auch für die berühmte Therme von dem großen Zumthor bekannt ist, verbrachten wir auch gleich die Nacht in dem dazugehörigen Hotel, dass der gleiche Herr ganz zauberhaft und ausgesucht eingerichtet hat. Und dabei hat er sogar daran gedacht, dass es doch ganz schön wäre, beim Aufwachen auf die Berge zu blicken, beim Baden den Mond anzuschauen und das es doch ganz nett wäre, eine Therme aus dunklem Schiefer aus der Landschaft ragen zu lassen. Hat er sich gut überlegt, aber noch schöner waren die Berge, auf denen wir herumgewandert sind; oder die Täler, in die wir heruntergeklettert sind, um mal die Temperatur des Wassers zu testen. Auf der Heimreise war ich mir ziemlich sicher, dass ich jetzt ein Aussteigerleben in den Alpen führen will.


!22.jpg
!30.jpg
!6.jpg
!5.jpg
!4.jpg
!11.jpg
!16.jpg
!28.jpg
!32.jpg
!18.jpg!19.jpg
!29.jpg
!31.jpg
!34.jpg!23.jpg
!33.jpg
!24.jpg

Kommentare:

  1. wunder wunderschöne bilder.da wär ich jetzt auch gerne!!besonders gefällt mir das bild wo du auf der wiese liegst!sieht sehr surrealistisch aus!

    AntwortenLöschen
  2. als architekturstudentin bin ich ganz neidisch und möchte auch mal die therme des großen meisters besuchen :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön. Ich liebe die Berge und freue mich jedes mal wenn ich Fotos betrachten kann. :)

    AntwortenLöschen
  4. Beautiful photos, as always!
    I really like the music you put in the post!
    Why don't you write the artist?

    AntwortenLöschen
  5. Hello :)

    Wir veranstalten einen Design Contest. Mach doch auch mit! Wir würden uns freuen!
    Klick hier!

    AntwortenLöschen
  6. du schwein! siehst mal wieder fabelhaft aus und tust dinge die so beneidenswert sind, vorallem wenn man daheim mit seiner hausarbeit sitzt... :D

    AntwortenLöschen
  7. oh, keine sorge, ich sitze auch ziemlich viel vor dem schreibtisch und sehe dabei gar nicht fabelhaft aus und mach überhaupt nicht beneidenswerte dinge. und eigentlich sollte ich das wieder ab morgen tun. oder seit gestern. hm.

    AntwortenLöschen
  8. ach nein! wie herzerweichend. du tust mir leid.
    solange du noch zeit zum bloggen findest ist ja alles gut. hm. oh. hihi.

    AntwortenLöschen
  9. du sitzt also nicht jeden tag fabelhaft aussehend vor deinem schreibtisch? nein? das kann ich mir kaum vorstellen.. ;)

    beneidenswert ist es aber alle mal auf einem stein, in einer wunderschönen landschaft zu sitzen und eine zu rauchen während einem die sonne ins gesicht scheint.

    also bleib ich bei meiner aussage: du schwein! :D

    gestern wird immer morgen sein, wenn es um schreibtischarbeiten geht.

    AntwortenLöschen
  10. was das martin suter buch im hotelzimmer oder hast du das mitgebracht?? :) die therme vals ist wirklich toll...meine heimat hat ganz viele tolle ecken ;o) lg aus zürich, tanja

    AntwortenLöschen
  11. oh gott, das ist von vorne bis hinten grossartig! wald, berge, licht, möbel, architektur, dein gesicht. wowowow.

    AntwortenLöschen
  12. rcichtig coole bilder. besonder stimmungsvolle finde ich das von dir, liegend auf der wiese...

    http://nasenflueglerin.blogspot.com/

    AntwortenLöschen